Info Lockdown Funktionstraining

Liebe Mitstreiter in den Argen und SHGen, liebe Mitglieder der Rheuma-Liga Sachsen-Anhalt e.V.,

Gruppen-Angebote fallen ab 02. November 2020 erstmal für 4 Wochen aus!

Funktionstraining findet auch im November 2020 weiter statt…

Sofern die Örtlichkeiten/Therapiestätten vom Betreiber dafür freigegeben sind. 

Schwimmbäder, Fitnessstudios usw. sind ab 02. November 2020 für den Vereinssport geschlossen. Es dürfen sich nur max. 10 Personen aus max. zwei Haushalten treffen. Das sind nur wenige der bekanntgewordenen Maßnahmen, die die Regierung mit den Ländern befristet beschlossen haben.

Sobald die Einrichtungen zur Durchführung von Funktionstraining wieder öffnen, kann bei regelmäßiger Teilnahme der Mitglieder mit gültiger VO (keine Selbstzahler) wieder Funktionstraining durchgeführt werden.

„Ersten juristischen Einschätzung zufolge, die auf schriftliche Anfragen verschiedener Verbände die Ministerien für Soziales und Gesundheit gestellt wurden und der sich der Bundesverband der Rheuma-Liga e.V. anschließt, gehören Rehabilitationssport und Funktionstraining als ergänzende Maßnahmen der Rehabilitation gemäß § 64 Abs. 1 SGB IX zu den „Medizinisch notwendigen Behandlungen“ im Sinne von Ziffer 8 Satz 2 des Beschlusses, die weiter möglich bleiben.“

Rehasport Deutschland hat eine Linksammlung zu den Verordnungen auf Landesebene zusammengestellt. So heißt es z. B. für Sachsen-Anhalt in der Achten Verordnung: „§ 8a … Ausgenommen hiervon sind der: … 5. Rehabilitationssport“ (somit auch Funktionstraining). Selbstverständlich gelten für die Durchführung des Funktionstrainings weiterhin die seit der Wiederaufnahme zu beachtenden Hygiene- und Abstandsregeln. Weiterhin sind die Festlegungen der jeweiligen Kommunen und Landkreise relevant.

Örtlichkeiten, welche in der Zeit des Lockdowns an Ihren Therapiegruppen festhalten, können diese durchführen. Dies betrifft Gruppen, die bereits vor dem jetzigen Lockdown das Funktionstraining wieder aufgenommen haben. Für alle anderen heißt es weiterhin abwarten.

Wir appellieren an Ihre Eigenverantwortung!

Die von den Teilnehmern unterzeichnete „Einverständniserklärung zur Wiederaufnahme des Funktionstraining während der Corona-Pandemie“ bleibt weiterhin gültig. Hier müssen Sie nichts tun!

Denken Sie bitte weiterhin an die Anwesenheitslisten!

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Ihre Gruppe bzw. den Gruppensprecher oder wenden sich direkt an die Geschäftsstelle der Rheuma-Liga Sachsen-Anhalt unter

Tel.: 0345 68296066 oder E-Mail an info@rheuma-liga-sachsen-anhalt.de

Zurück